24 | 06 | 2021

Herbergssuche

Liebe Kinder und liebe Eltern,

In diesem Jahr ist alles anders. Auch an Weihnachten. Die beliebten Krippenfeiern müssen entfallen. Für Euch gibt es neues Angebot. Ihr könnt euch mit euren Eltern selbst auf den Weg machen, das Jesuskind zu finden. Das ist fast so, wie damals, als Josef und Maria unterwegs waren.
Auf eurem Weg durch die Stadt kommt ihr an verschiedenen Schaufenstern vorbei. Dort ist immer eine Szene aus der Weihnachtsgeschichte abgebildet. Der Text aus dem Begleitheft hilft euch, das Fenster besser zu verstehen.
Haltet ruhig ein wenig inne und seht euch alles in Ruhe an. Lest den Text, singt und betet mit eurer Familie. Dann könnt ihr euch auf den Weg zur nächsten Station machen. Am Ende wartet eine Überraschung auf euch. Außerdem könnt ihr ein Rätsel lösen. Diesen Weg der Herbergssuche könnt ihr nicht nur am Heiligen Abend sondern auch in den folgenden Weihnachtsfeiertagen gehen. Bitte achtet darauf, dass die neuen Coronaregeln (nur 5 Personen und Abstand) eingehalten werden. Am besten tragt ihr während der gesamten Herbergssuche eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Mit einem Klick auf des Bild könnt ihr das Heft herunterladen.